Indexfehler beim Programmstart

Gefahrstoffe verwalten mit Chisela

Indexfehler beim Programmstart

Beitragvon Aju » Fr Nov 13, 2015 6:58 pm

Hallo zusammen,

ich habe eben auf 6.1.3 geupdatet und gleichzeitig den Speicherort für das Programm vom
C:\Chisela6
auf
C:\Programm x86\Chisela6
geändert.

Nach der Installation kann ich das Programm nicht mehr starten.
Ich habe das Programm deinstalliert und komplett neu installiert.
Auch diese Massnahme hat keinen Erfolg gebracht.

Die Meldung lautet:
Fehler der Datenbank-Engine: Index does not exist.

Datei: pfad\chisela.dmd
Routine: CHISELADATAMODULE:::CHISELADATAMODULE
Zeile: 102

Als button wird nur Abbruch angeboten, danach ist Chisela wieder geschlossen.

Die mdx Dateien habe ich auch gelöscht, aber bis zum Punkt, an dem man die mdx brauchen könnte, startet das Programm gar nicht.
Hat die Borland DB einen eigenen Index?
Wie kann man den neu aufbauen?

Hat jemand eine Idee, wie ich das Programm wieder starten kann?

VG
Aju
Aju
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo Sep 22, 2014 5:50 pm

Re: Indexfehler beim Programmstart

Beitragvon Piechocki » Sa Nov 14, 2015 8:13 am

Das war leider keine gute Idee:
In der Datei Installationshinweise.pdf (aber wer liest die schon?) wird darauf hingewiesen, dass es bei der Installation von Chisela 6.x über eine schon vorhandene Version von Chisela 6.x erforderlich ist, genau die gleichen Pfade zu verwenden wie bei der Erstinstallation.
Auch wird dort empfohen, das Programm unter C:\Chisela 6 abzulegen. Legt man es unter C:\Programme ab, so haben neuere Windows-Versionen die unangenehme Eigenschaft, bestimmte Dateien für jeden Benutzer einzeln in einen versteckten Verzeichnis abzulegen. Dies hat damit zu tun, dass der normale Benutzer keine Schreibrechte im Verzeichnis C:\Programme hat.

Um das Problem zu lösen, gehen Sie wie folgt vor:
1. Sichern Sie Ihre Daten. Das sind die Dateien im Unterverzeichnis Daten , ggf. auch die Sicherheitsdatenblätter im Unterverzeichnis SDB
2. Deinstallieren Sie Chisela 6.
3. Sorgen Sie in Ihrem Explorer dafür, dass auch die versteckten Dateien angezeigt werden. Je nach Betriebssystemversion kann das etwas unterschiedlich sein. Z.B. Optionen -> Ansicht
4. Nun gehen Sie im Explorer auf C:\Benutzer.
5. Dort finden Sie für jeden Benutzer, auch für den Admin ein Unterverzeichnis namens AppData.
6. Schauen Sie bei allen Benutzen in den Unterordnern Local, LocalNow und Roaming nach, ob es dort ein Unterverzeichnis Chisela 6 gibt. Wenn ja, löschen Sie es.
Da diese Einträge erst nach der Installation von Chisela beim ersten Porgrammstart durch Windows angelegt werden, können sie beim Deinstallieren nicht automatisch mit entfernt werden.
7. Installieren Sie Chisela erneut, aber nicht im Programme-Verzeichnis.
8. Testen Sie ob es nun läuft.
9 Schließen Sie Chisela.
9. Kopieren Sie Ihre gesichtern Datendateien wieder hinein.

Viel Erfolg

Axel Piechocki
Piechocki
Site Admin
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr Sep 14, 2012 6:50 am

Re: Indexfehler beim Programmstart

Beitragvon Aju » So Nov 15, 2015 1:18 pm

Hallo,

vielen Dank für Ihre Hilfe.
Ich bin den Anweisungen gefolgt und habe mit einer Neuinstallation im Verzeichnis C:\Chisela6\ eine neue lauffähige Installation erzeugt.
Die gesicherten Daten und das Verzeichnis SDB habe ich eingefügt, und alles läuft.
Danke vielmals.

Den Umzug habe ich durchgeführt, da ich zwei Rechner mit Chisela nutze.
Der Schulrechner hatte die Pfadangabe C:\Chisela6\...
Mein Rechner im Home-Office hatte die Pfadangabe: c:\Programm_x86\Chisela6\
Meistens habe ich Daten im Home-Office eingepflegt.
Die Daten möchte ich per USB-Stick austauschen.

Durch die unterschiedlichen Pfade wurden die pdf Dokumente nicht mehr gefunden.

Hilfe sollte eben der Umzug bringen, die Pfade sollten gleich lauten.

Jetzt stellt sich die Situation so dar, dass Chisela stabil im Ordner C:\Chisela6\ läuft.
Alle pdf Dokumente verweisen aber auf C:\Programm_x86\Chilsel6\.

Ich würde gerne in der Chisela6.dbf das Feld, in dem der SDB Pfad gespeichert wird, mit einem Update-Query überschreiben.

Ich habe versucht, die Chisela6.dbf mit EXCEL, ACCESS und Libre-Office zu öffnen, in allen Fällen erfolglos.
Handelt es sich hier um ein spezielles Borland dbf Format - und gibt es ein spezielles Borland tool, mit dem man die Dbf öffnen kann?

Alternativ würde ich auch eine Chisela interne Möglichkeit nutzen, habe dazu allerdings kein Werkzeug gefunden.
Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Aju
Aju
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo Sep 22, 2014 5:50 pm


Zurück zu Allgemeines zu Chisela

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron